05.10.2021 Allgemein
Besuch beim Bundesligaspiel des VFL Wolfsburg

Die Jugendabteilung des FV war am 02.10.21 zu Gast beim VFL Wolfsburg in der Volkswagenarena. Knapp 70 Kindern aus allen Jugenden von Bambini bis zur B Jugend wurden von Betreuern, Trainern und Eltern begleitet.

Pünktlich morgens um halb elf starteten wir mit dem Busunternehmen Scherb aus Schauenburg in 2 toll und modern ausgestatteten Bussen über die A7 Richtung Norden.

 

Im Vorfeld war die Organisation für uns erleichtert worden, da wir einen Fanbeauftragten des VFL als Ansprechpartner hatten. Hier gilt ein besonderer Dank an Benjamin Spindler, der für Organisator Markus Lingott immer erreichbar war und stets Lösungen angeboten hat.  

 

Als wir nach gut 2,5 Std in Wolfsburg angekommen sind, wurden wir von der Polizei zum Stadion geführt in Richtung Gästeblock der Fohlen aus Mönchengladbach. Vor Ort wurde Markus L. von 3 voll ausgestatten Polizisten in Empfang genommen. „Haben Sie potentielle Gefährder in Ihrem Bus?“. Die Polizei ging davon aus, dass wir der Fanszene der Gladbacher angehören und deshalb sind wir direkt vor dem Gästeblock gelotst worden. Wir konnten dann aufklären, dass wir keine Hooligans sind, durften die Busse dann direkt vor den „Wölfi Block“ parken. Somit hatten wir kurze Wege.

Am Eingang wurden extra für uns 2 Zugänge geöffnet, sodass wir auch schnell auf die Tribüne gekommen sind. Nach dem Wirken lassen der ersten Eindrücke wurde sich mit Apfelschorle und Stadionbratwurst gestärkt.

Durch das Hygienekonzept, das nur jeder 2. Platz besetzt werden durfte, war das 30.000 Zuschauer fassende Stadion mit knapp 14.000 nahezu ausverkauft. Die Stimmung auf den Rängen war dann entsprechend.

Das Spiel bot alles, was man sich als Zuschauer wünschen kann. Eine schnelle 2:0 Führung der Fohlen durch Fallrückzieher von Embolo und einem klugen Abschluss von Jonas Hofmann. Viele Zweikämpfe und weitere Chancen auf beiden Seiten ließen keine Langeweile zu. Das Heimteam wurde lautstark unterstützt und Luca Waldschmidt besorgte in der 25. Minute den Anschluss für die Wölfe.

Es ging in der 2. Hälfte intensiv weiter und Stindl hatte in der 78. Minute die Chance zur Vorentscheidung vom Elfermeterpunkt. Sein Abschluss hatte „Potential“ war man sich auf der Tribüne einig.

Neben einer roten Karte für die Wölfe, welche nach Videobeweis zurück genommen wurde, kamen die Fohlen in der 5. Minute der Nachspielzeit durch Scally zum erlösenden und entscheidenden  3:1 für die Gäste.

Alles in allem ein verdienter Auswärtserfolg für die Gladbacher Borussia, weil Wolfsburg aus Ihrem Plus an Spielanteilen zu wenig vor dem Tor geboten hat.

 

Zufrieden haben sich dann die Kids nach dem Erlebnis in den Bus gesetzt und wir haben die Heimreise nach Gensungen angetreten. Alle waren sich sicher, dass wir das wiederholen sollten.

 

Vielen Dank

 

Markus Lingott

 

 

 

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg
Kunstrasenduell in Spangenberg Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist schlechten Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten