22.03.2022 Erste Mannschaft
FV – Eintracht Baunatal 5:2 (4:1)

Wenn der Tabellenführer beim Vorletzten antritt, ist das für den Favoriten meist eine klare Sache. Aber an diesem denkwürdigen Sonntag auf dem Lohrer Sportplatz kam alles anders, was im Vorfeld an Prognosen und Statistiken über den Spielverlauf dieser Begegnung erwartet worden war. Mit einer absoluten Topleistung brachte der FV der bis dahin ungeschlagenen Eintracht aus Baunatal die erste Saisonniederlage bei, und schöpft nach diesem überraschenden aber verdienten Dreier neue Hoffnung im Abstiegskampf. Vor allem in Hälfte 1 überschlugen sich die Ereignisse. 4. Minute, Abseitstor Sebastian Kraus. 5. Minute, Glanzparade Erik Strube bei einem Al-Omari Schuss. 6. Minute, nach einer Unsicherheit von GSV-Keeper de Coster köpft Justin Conrad auf Vorarbeit von Sebastian Kraus zum 1:0 ein. In der 10. Minute legt Sebastian Kraus das 2:0 nach, als er nach einer Schusschance von Justin Conrad entscheidend nachsetzt. 7 Minuten später schießt Enes Sezer knapp am langen Pfosten vorbei, ehe die Eintracht nun besser ins Spiel findet und nach einer halben Stunde durch Abdullah Al-Omari auf Flanke von Bürger zum 2:1 Anschlusstreffer kommt. Aber die Edertaler lassen sich nicht beirren, begeistern kämpferisch wie läuferisch, woraufhin Sebastian Kraus im Zusammenspiel mit Enes Sezer einen Konter mit dem 3:1 erfolgreich abschließt (43.Min.). Kurz vor dem Pausenpfiff werden die Gäste erneut geschockt, denn nach Al-Omaris vergebener Großchance (45+1) erhöhen die Platzherren im Gegenzug auf 4:1. Nach Flanke von Enes Sezer köpft Sebastian Kraus seien 3. Treffer in diesem Spiel (45+2). Wer gedacht hatte der GSV würde nach dem Seitenwechsel zur großen Aufholjagd blasen, der wurde bereits in der 47. Minute eines besseren belehrt, denn auf Flankenball von Sven Budach netzte Max Trailing per herrlichem Direktschuss zum 5:1 ein. Völlig euphorisiert ließ das ersatzgeschwächte Seifert-Team (ohne die Routiniers Ostwald, Heinemann, Vollgraf) auch im weiteren Spielverlauf keine Zweifel am ersten Heimsieg seit dem Pokalkrimi gegen Verbandsligist FSG Gudensberg Ende Oktober aufkommen, und verdiente sich den Dreier redlich. Im Gegensatz zum ersten Durchgang gab es in Hälfte 2 nur wenig Höhepunkte. In der 70. Minute scheiterte Sebastian Kraus bei seiner Großchance an Torhüter Maik de Coster, auf der anderen Seite sorgte Felix Appel mit dem 5:2 (89.) für den Schlusspunkt in einer Begegnung an die man sich im Edertal noch lange erinnern wird. 
Torfolge: 1:0 Justin Conrad (6.Min.), 2:0 Sebastian Kraus (10.Min.), 2:1 Abdullah Al-Omari (30.), 3:1 und 4:1 Sebastian Kraus (43.u. 45+2), 5:1 Max Trailing (47.Min), 5:2 Felix Appel (89.)

 

Erik Strube (Tor), Julian Sattelmacher, Nick Nolte, Sven Budach, Philipp Römer, Witali Merker, Selcuk Yikar, Max Trailing, Justin Conrad, Enes Sezer (85. Enes Karasoy), Sebastian Kraus (85. Diego Lopez). 

 

Das nächste Spiel des FV findet am Mittwoch,den 30.3. um 18.30 Uhr in Lohre gegen den FC Homberg statt 

weitere Beiträge:

08.12.2023 Allgemein
KSK Schwalm-Eder-Cup 2024
Die Jugendabteilung des FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz veranstaltet am 06., 07., 13. und 14.01.2024 wieder sein großes Hallenfußballturnier für aktive Juniorenmannschaften in der Kreissporthalle Gensungen. Zu diesem Turnier sind alle Mannschaften aus nah und fern ganz herzlich eingeladen. . . .
weiterlesen»
23.10.2023 Erste Mannschaft
TSV Besse – FV 1:2 (1:2)
Mit dem Gruppenliga-Absteiger TSV Besse hatte der FV eine schwierige Auswärtsaufgabe zu bewältigen, welche die Janusch-Elf jedoch mit Bravur löste, und den 10. Saisonsieg einfahren konnte. Die erste Großchance besaßen die Gäste, als Justin Gümbel frei stehend an TSV-Keeper Sebastian Finke scheiterte . . .
weiterlesen»
23.10.2023 Erste Mannschaft
FV – Tuspo Guxhagen 8:0 (4:0)
Mit dem bislang höchsten Saisonsieg bestätigte der FV seine gute Form der letzten Wochen, und harmoniert nach 12 Spieltagen im spielerischen Bereich nun immer besser zusammen, was sich jetzt auch in Sachen Torausbeute bemerkbar macht. Nachdem die Anfangsviertelstunde noch torlos verlief, überschluge . . .
weiterlesen»
23.10.2023 Erste Mannschaft
FV – Fuldalöwen/Beisetal 3:1 (1:1)
Nach dem überzeugenden 5:0(3:0) Erfolg bei der SG Kirchberg/Lohne hatte der FV im Heimspiel den gut gestarteten Aufsteiger Fuldalöwen/Beisetal zu Gast, welcher seit 6 Punktspielen ungeschlagen blieb (4 Siege, 2 Remis). Die Zuschauer auf dem Lohrer Sportplatz sahen in Hälfte 1 dann auch warum die SG . . .
weiterlesen»
23.10.2023 Erste Mannschaft
kirchberg/lohne – FV 0:5 (0:3)
Am Tag der Deutschen Einheit musste der FV beim Verfolger Kirchberg/Lohne/Had. antreten, und feierte dort einen überzeugenden 0:5(0:3) Auswärtserfolg. Auf dem Sportplatz in Haddamar erwischten die Gastgeber den besseren Start, doch Robin Greif sowie Nico Karwarth verpassten es in der Anfangsphase fü . . .
weiterlesen»
21.05.2023 Allgemein
Yoga in Lohre
Yoga bedeutet Verbindung zwischen Körper, Seele und Geist, die durch Körper-, Atemübungen und kurzen Meditationseinheiten angeregt wird. In diesem Kurs wird Hatha-Yoga für Anfänger und Mittelstufe unterrichtet. Yoga unterstützt die Beweglichkeit und die Körperkraft, die Ausdauer, hat positiven Einfl . . .
weiterlesen»
27.03.2023 AllgemeinD-Jugend
Auftaktspiel Rückrunde D Jugend
Obwohl das Wetter am Spieltag regnerisch und ungemütlich war, konnte die D-Jugend des FV Felsberg einen überzeugenden Sieg gegen... . . .
weiterlesen»
20.03.2023 Erste Mannschaft
1:1 – Kördel-Elf gelingt Punkteteilung im Topspiel
Eine Woche nach dem 1:0-Auswärtserfolg in Obermöllrich musste der FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz gestern erneut auf des Gegners Platz antreten, und holte beim Tabellendritten SG Neukirchen/Röllshausen diesmal ein 1:1 (0:0)-Unentschieden heraus. Das Hinspiel hatten die Edertaler in Lohre noch mit . . .
weiterlesen»
20.03.2023 Erste Mannschaft
0:1 – Kördel-Elf siegt in Fritzlar nach hartem Kampf.
0:1 - Kördel-Elf siegt in Fritzlar nach hartem Kampf. In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisoberliga Schwalm/Eder empfing der FC Domstadt Fritzlar am Sonntag den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz (Endstand 0:1), sodass beide Teams nun Ende Februar die Vorrunde dieser laufenden Saison abschli . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten