25.11.2020 Erste Mannschaft
FV FeLoNi – SC Edermünde 2:2 (2:1)

Im Heimspiel gegen den SC Edermünde verpasste der FV Felsberg/Lohre/Niederv. trotz schneller 2:0 Führung den 5.Sieg in Folge, und musste sich letztlich mit einem leistungsgerechten 2:2 Unentschieden gegen die starken Gäste begnügen. Das Kördel-Team begann diese Begegnung furios, setzte Edermünde sofort unter Druck, sodass sich das Geschehen in der Anfangsviertelstunde meist in der Hälfte des SCE abspielte. Mit einem präzisen 16m Flachschuss brachte Anto Kajic seine Elf dann in Minute 13 mit 1:0 in Führung, welche Marvin Moldenhauer unter gütiger Mithilfe der Gäste-Abwehr wenig später auf 2:0 ausbaute(17.Min.). Nach diesen beiden Treffern nahm das zuvor schwungvolle Angriffsspiel der Platzherren dann aber von Minute zu Minute ab, woraufhin sich der SC Edermünde dank einer Leistungssteigerung zum jetzt dominierenden Team aufschwang. Nun stand FV-Keeper Islam Elgaz im Brennpunkt, und nach einigen heiklen Strafraumaktionen gelang den Gästen durch ihren Torjäger Felix Mertsch per Kopfball der verdiente 2:1 Anschlusstreffer(28.Min.). Bis zum Pausenpfiff des Schiedsrichters sahen die Zuschauer einen offenen Schlagabtausch der Mannschaften mit Torgelegenheiten auf beiden Seiten. In der 2. Halbzeit erarbeitete sich der SCE ein spielerisches Übergewicht, während sich die Heimelf im Offensivbereich nicht mehr so präsent wie in Durchgang Eins zeigte. Gefährliche Strafraumszenen spielten sich vornehmlich vor Torhüter Elgaz ab, der zwar in Minute 61 durch Felix Mertsch den 2:2 Ausgleich hinnehmen musste, ansonsten aber seine Elf mit starken Paraden vor einem möglichen Rückstand bewahrte. Beide Teams gaben sich in der Schlussphase nicht mit dem Unentschieden zufrieden, und versuchten alles den erhofften Sieg noch einzufahren. Die dickste Chance zum Erfolg verpassten am Ende die Gastgeber, denn der eingewechselte Almedin Zahovic schoss aus 9m frei vor dem Tor knapp am Pfosten vorbei(88.Min.). So blieb es schließlich beim 2:2 Remis, sodass die Elf von Trainer Björn Kördel seit 10 Spieltagen ungeschlagen bleibt, und sich in der Spitzengruppe der Liga erst einmal festgesetzt hat.

 

Torfolge : 1:0 Anto Kajic (13.Min.), 2:0 Marvin Moldenhauer (17.Min.), 2:1 und 2:2 Felix Mertsch (28.u.61.Min.).

 

Islam Elgaz(Tor), Julian Sattelmacher, Philipp Römer, Sven Budach, Seyhmus Elgaz, Henrik Heinemann(46.Min. Alexander Müller), Kassem Jammal, Sebastian Vollgraf, Anto Kajic(70.Min. Maximilian Lohne), Marvin Moldenhauer(80. Almedin Zahovic), Abdullah Al-Omari.

weitere Beiträge:

21.07.2021 C-Jugend
C Jugend gewinnt 7:0 gegen Spvgg. Oympia Kassel
21.07.2021 C-Jugend
C-Jugend gewinnt 1:0 IN Stadtallendorf
01.07.2021 B-Jugend
Trainingsauftakt
01.07.2021 B-Jugend
Trainingsauftakt
01.07.2021 B-Jugend
Trainingsauftakt
Trainingsauftakt . . .
weiterlesen»
27.11.2020 Bambinis
Neues von den Bambinis!
27.11.2020 Bambinis
Kleiner „Herbstmeister“- Bambinis gehen ungeschlagen in die Pause
27.11.2020 Bambinis
Training bei den Bambinis
27.11.2020 Bambinis
Bambinis erfolgreich in Geismar!

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten