25.11.2020 Erste Mannschaft
FV FeLoNi – 1. FC Schwalmstadt 0:2 (0:0)

Gruppenliga Kassel – 1. Spieltag

FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – 1. FC Schwalmstadt 0:2 (0:0)

Nach 9 Monaten Pause konnten die Fans des FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz endlich wieder ein Punktspiel ihrer Mannschaft sehen. Zu Gast auf dem Lohrer Sportplatz war der Vize-Meister der abgebrochenen Saison, der 1. FC Schwalmstadt, welcher auch in der aktuellen Gruppenliga-Spielzeit als einer der Aufstiegsfavoriten gilt. Die Schwälmer begannen druckvoll, griffen früh an, doch das Team von Trainer Björn Kördel stand kompakt in der Defensive, und besaß im Gegensatz zum Gegner die klar besseren Torchancen. Bereits in Minute 3 stand FV-Stürmer Enes Sezer frei vor dem Gäste-Tor, schoss jedoch aus 10m am Pfosten vorbei. 11 Minuten später war FCS-Keeper Tobias Bechtel bei einem 16m-Schuss von Abdullah Al-Omari schon geschlagen, aber dessen Mitspieler Peter Szücs klärte den Ball vor der Torlinie. Auch bei der nächsten Großchance der Edertaler spielte die Torlinie eine Rolle, denn nach Kassem Jammals Flugkopfball an die Lattenunterkante war nicht zu erkennen ob das Leder vor oder hinter der Linie aufkam (25.Min.). Im weiteren Verlauf verhinderte Torhüter Bechtel zweimal gegen den frei vor ihm auftauchenden Enes Sezer die Führung der Platzherren, welche beim Pausenpfiff des Schiedsrichters eigentlich verdient gewesen wäre. FV-Keeper Islam Elgaz musste in Hälfte 1 lediglich dreimal eingreifen, wobei seine Glanzparade bei einem 17m Freistoß von Vedran Jerkovic die beste Torgelegenheit des Favoriten in den ersten 45 Minuten war. Nach dem Seitenwechsel waren 6 Minuten gespielt, da folgte die kalte Dusche für die Heimelf. Eine Freistoßflanke auf Höhe der Eckfahne von Serkan Atas köpfte Vedran Jerkovic aus 7m zum 0:1 in Netz. Kurz darauf verpassten die Gastgeber die Riesenchance zum Ausgleich (53.Min.). Enes Sezer hatte Schlussmann Bechtel bereits ausgespielt, wurde von diesem jedoch noch nach Außen abgedrängt. Die darauf folgende scharfe Hereingabe vors leere Tor konnte dann Abdullah Al-Omari zum Entsetzen der Heimfans aus kurzer Distanz nicht im Gehäuse unterbringen. Der nächste Rückschlag für das Kördel-Team folgte in der 65. Minute, als Henrik Heinemann wegen wiederholtem Foulspiel die gelb/rote Karte erhielt. Fünf Minuten danach sorgten die Schwälmer mit dem besten Angriffszug des Spiels für die Vorentscheidung. Nach elegantem Hackentrick von Tom Bauscher stand Serkan Atas frei vor Torhüter Islam Elgaz, der diesen mit einem coolen Lupfer zum 0:2 überwand (70.Min.). In der Schlussviertelstunde brachte Trainer Björn Kördel mit Carlos Toma sowie Almedin Zahovic zwei junge Debütanten, welche ihr erstes Punktspiel im Seniorenbereich bestritten, und noch einmal für frischen Wind sorgten. Trotz Unterzahl mit Rückstand gab sich der FV weiterhin noch nicht geschlagen, aber als der an diesem Tage glücklos agierende Enes Sezer zum wiederholten Male in Schlussmann Tobias Bechtel seinen Sieger fand (83.u.89.Min.), jubelten beim Abpfiff die Gäste über ihren hart erkämpften Auswärtssieg. Die Heimelf hingegen belohnte sich für ihre starke Leistung leider nicht mit etwas zählbaren, obwohl die Tormöglichkeiten für einen Überraschungserfolg an diesem Abend in einer Vielzahl vorhanden waren.

 

Torfolge : 0:1 Vedran Jerkovic (51.Min.), 0:2 Serkan Atas (70.Min.).

 

Gelb/Rote Karte : Henrik Heinemann ( FV / 65.Min.).

 

Islam Elgas (Tor), Seyhmus Elgaz, Efrem Melke, Philipp Ostwald, Henrik Heinemann, Sven Budach, Anto Kajic (74. Min. Almedin Zahovic), Sebastian Vollgraf, Kassem Jammal (74.Min. Carlos Toma ), Enes Sezer, Abdullah Al-Omari.

 

Tobias Bechtel (Tor), David Stang, Fabian Seck, Julian Ide, Serkan Atas, Tom Bauscher, Ricardo Seck, Mirko Rieck, Peter Szücs, Jan-Philipp Trümmner, Vedran Jerkovic, Marcin Zaleski, Andrzej Zuchowski, Johannes Lautenschläger.

weitere Beiträge:

14.10.2021 F-Jugend
Das heutige Training der F-Jugend
Das heutige Training der F-Jugend . . .
weiterlesen»
12.10.2021 Erste Mannschaft
FV – Brunslar
Im Stadtderby gegen die Gäste aus Brunslar/Wolfershausen musste der FV seine erste Heimniederlage in dieser Saison hinnehmen. Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse in Lohre boten beide Teams viel Einsatzwillen und Leidenschaft, wobei spielerische Höhepunkte an diesem Nachmittag aber nur selten zu b . . .
weiterlesen»
05.10.2021 Allgemein
Die Jugend des FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz zu Gast beim VFL Wolfsburg an Spieltag 7 der Bundesliga gegen den VFL Borussia Mönchengladbach
Die Jugend des FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz zu Gast beim VFL Wolfsburg an Spieltag 7 der Bundesliga gegen den VFL Borussia Mönchengladbach . . .
weiterlesen»
05.10.2021 Erste Mannschaft
Melsungen – FV 2:2 (1:2)
Auf der Melsunger Freundschaftsinsel standen sich mit dem MFV sowie seinen Gästen aus dem Edertal zwei Teams gegenüber, welche in der Woche zuvor zwei komplett unterschiedliche Gefühlslagen erlebten. Die Heimelf kassierte eine bittere 1:3 Niederlage in Brunslar, während die Felsberger in Lohre einen . . .
weiterlesen»
28.09.2021 Zweite Mannschaft
FV II – SG Zwesten/Urfftal
FV II - SG Zwesten/Urfftal 2:7 (2:2) . . .
weiterlesen»
28.09.2021 Erste Mannschaft
FV -Mengsberg
Der FV bleibt auf dem Lohrer Sportplatz weiterhin eine Macht. Auch im fünften Heimspiel holte das Team von Trainer Christian Leck einen zählbaren Erfolg, diesmal feierten die Zuschauer 3 Punkte gegen die favorisierten Mengsberger. . . .
weiterlesen»
11.09.2021 Allgemein
Pray4Afghanistan Harez Habib & Friends VS KSV Allstars
Tolle Kicker erleben, bei spätsommerlichen Temperaturen und darüber hinaus noch etwas Gutes tun. Teile der F Jugend, um Trainer Markus Lingott haben am Mittwochabend mit Ihren Eltern und Jugendleiter Efrem Melke für Stimmung auf der Tribüne im Auestadion gesorgt. . . .
weiterlesen»
05.08.2021 Allgemein
Impfaufruf des Landessportbundes Hessen
Sehr geehrte Damen und Herren, der Landessportbund Hessen ruft die rund 2,1 Mitglieder der hessischen Sportvereine dazu auf, sich gegen SARS-CoV-2 impfen zu lassen. In einem offenen Brief hat sich lsb h-Präsident Dr. Rolf Müller an die fast 7.600 hessischen Vereine und ihre Verantwortlichen gewandt . . .
weiterlesen»
05.08.2021 Bambinis
Das Fußballjahr geprägt durch die Pandemie
Die Saison 2020/2021 war durch die Corona Pandemie geprägt. Wenige Trainingseinheiten oder gar keine Einheiten haben alle genervt und es fehlte neben dem Gemeinschaftsgefühl auch die Bewegung und der Wettbewerb. . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten