25.11.2020 Erste Mannschaft
FV FeLoNi – TSV 1900 Wabern 2:5 (2:2)

Vier Tage nach dem 1. Heimspiel gegen Schwalmstadt gab mit dem TSV Wabern der nächste Titelaspirant seine Visitenkarte auf dem Lohrer Sportplatz ab. Da beide Mannschaften mit einer Niederlage in die neue Saison starteten, waren die zahlreichen Zuschauer gespannt welches Team besser mit dem Erfolgsdruck zu Recht kam. Gegen zunächst verunsicherte Waberner legte der hoch motivierte FV eine furiose Anfangsphase hin, und ging bereits nach 2 Minuten durch Abdullah Al-Omari mit 1:0 in Führung. Auch im weiteren Verlauf überzeugten die Edertaler mit Spielfreude sowie Laufbereitschaft, sodass der Treffer zum 2:0 die logische Folge war (21.Min.). Erneut hieß der Torschütze Abdullah Al-Omari, welcher den falsch postierten TSV-Keeper Saul mit einem Kunstschuss aus gut 30m düpierte. Trotz des zwei Tore Rückstands blieb der Favorit aus Wabern ruhig, und steigerte sich Mitte der 1. Halbzeit von Minute zu Minute. Während das Kördel-Team immer mehr die defensive Ordnung verlor, erarbeitete sich der TSV zahlreiche gefährliche Strafraum-Aktionen, sodass nicht nur bei Patrick Herpes verschossenem Foulelfmeter(Pfosten) der Anschlusstreffer in der Luft lag (36.Min.). Dieser fiel dann 5 Minuten später, als Neuzugang Jan-Luca Schmeer per Schrägschuss aus 12m erfolgreich war (41.Min.). Fast mit dem Pausenpfiff folgte der nächste Schock für die Heimelf, denn Fabian Korell überraschte mit einem noch leicht abgefälschten Kullerball FV-Schlussmann Islam Elgaz, der den Ausgleichstreffer zum 2:2 nicht verhindern konnte (45.Min.). In der 2. Halbzeit machten die Gäste so weiter wie sie die 1. Hälfte beendet hatten. Mit Tore schießen. 7 Minuten waren gespielt, da traf Patrick Herpe nach mustergültiger Flanke von Fabian Korell zur 2:3 Führung(52.Min.). Der TSV hatte das Derby gedreht, und blieb auch in der Folgezeit die klar spielbestimmende Mannschaft. Durch einen schön heraus gespielten Treffer zum 2:4 erhöhte mit Marius Rohde wiederum ein Waberner Spieler mit KSV Hessen Kassel Vergangenheit (61.Min.). Der gastgebende FV hatte den voller Selbstvertrauen agierenden Reiherwäldern nichts mehr entgegen zu setzen, sodass es für die Kördel-Elf ab jetzt nur noch um Schadensbegrenzung ging. Einen Gegentreffer mussten die Platzherren dann aber doch noch hinnehmen, denn Patrick Herpe erzielte mit dem zweiten Foulelfmeter des Tages das 2:5(70.Min.). Dieser war allerdings unberechtigt, was den verdienten Sieg des TSV Wabern jedoch nicht schmälern sollte. Letztlich boten die Gäste eine Stunde lang überragenden Fußball, und werden in dieser Form sicher in der Spitzengruppe der Liga zu finden sein. Der FV hingegen konnte nur in den ersten 30 Minuten Paroli bieten, ansonsten war der Gegner an diesem Nachmittag eine Nummer zu groß.

 

Torfolge : 1:0 u. 2:0 Abdullah Al-Omari (2. u. 21. Min.), 2:1 Jan-Luca Schmeer (41.Min.), 2:2 Fabian Korell (45.Min.), 2:3 Patrick Herpe (52.Min.), 2:4 Marius Rohde (61.Min.), 2:5 Patrick Herpe (70.Min. F.E.).

 

Patrick Herpe (TSV Wabern) schießt Foulelfmeter an den Pfosten (36.Min.).

 

Islam Elgaz (Tor), Philipp Ostwald, Efrem Melke, Seyhmus Elgaz (84.Min. Alexander Müller), Sven Budach, Almedin Zahovic (46.Min. Anto Kajic), Henrik Heinemann, Kassem Jammal, Sebastian Vollgraf, Enes Sezer, Abdullah Al-Omari.

 

Benedikt Saul (Tor), Sebastian Löcke, Andreas Schluckebier, Jakob Splietorp, Johannes Kördel, Fabian Korell, Jan-Luca Schmeer, Florian Amert, Luca Wendel, Patrick Herpe, Marius Rohde, Martin Mühlberger, Florian Korell, Niklas Müller.

 

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg
Kunstrasenduell in Spangenberg Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist schlechten Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten