05.11.2021 Allgemein
FV Jugend nah dran an den Stars von morgen im Auestadion beim KSV

Am 30.10. sind wir mit 22 Kindern, Betreuern und knapp 30 Familienangehörigen ins Auestadion gereist. Die Bambinis, die F Jugend und ein Teil der E Jugend haben unseren Verein toll vertreten.
Durch den in Körle lebenden Mitarbeiter des KSV Hessen Kassel Achim Gebauer kam der Kontakt zu Markus Lingott zustande. Wir waren die erste Mannschaft, die nach der Coronakrise wieder als Einlaufkinder ins Stadion kommen durften. Zwar durften die Kids nicht mit den Spielern einlaufen, aber Spalier stehen. Markus hatte den Wunsch geäußert, das die Kids bei dem Bundesligaspiel der A Jugend des KSV gegen den FC Bayern Spalier stehen durften.

Es kam noch besser. Neben dem Bundesligaspiel am Vormittag durften die Kids auch noch am Nachmittag beim Regionalligaspiel des KSV gegen den Bahlinger SC dabei sein.
Zu Beginn gab es eine kleine Führung durchs Stadion von Achim Gebauer, der die Aufgabe als Fanbeauftragter mit tollem Engagement und viel Ruhe ausübte.
Nach dem Spalier stehen für die Stars von Morgen, durften die Kids auch noch als Ballkinder am Spielfeldrand bleiben. Das war noch eine zusätzliche Überraschung. Nach einem klaren Erfolg der kleinen Bayern aus München wurde die Pause genutzt für Stadionwurst und Apfelschorle. Neugierig wurde der Bus des grossen FC Bayern begutachtet, geträumt wurde hier und da sicher auch von einer großen Karriere.
Am Nachmittag durften wir dann auch beim großen KSV ganz nah dran sein und direkt am Platz mitfiebern.
Wir möchten uns herzlich bei Achim Gebauer bedanken für die tolle Begleitung und Organisation im Vorfeld. Danke gilt es auch dem KSV Hessen Kassel zu sagen für die Möglichkeit mit den Kindern ganz nah dran zu sein.
Alle waren sich einig – Wir kommen sicher wieder!

 

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg
Kunstrasenduell in Spangenberg Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist schlechten Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten