17.11.2021 Erste Mannschaft
FV – TSV Wabern 1:3 (0:1)
Im letzten Heimspiel vor der Winterpause empfing der FV den Tabellenzweiten TSV Wabern zum großen Schwalm-Eder Derby auf dem Lohrer Sportplatz. Beide Teams mussten jeweils wichtige Offensivkräfte ersetzen, und standen in Sachen Aufstiegs- bzw. Abstiegskampf stark unter Druck. Die favorisierten Gäste, welche mit einem Sieg in Lohre Spitzenreiter Eintracht Baunatal auf den Fersen bleiben würden, legten auch gleich hoch konzentriert los. FV-Keeper Erik Strube sowie seine Vorderleute konnten sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen, während ein Waberner Angriff nach dem anderen auf das Tor der Edertaler zurollte. Mit leidenschaftlichem Einsatz und einigen spektakulären Rettungsaktionen hielten Philipp Ostwald und Co. lange Zeit die Null, ehe es dann kurz vor der Halbzeitpause doch noch im Netz der Gastgeber einschlug. Ein 18m Freistoß von Florian Korell konnte zwar noch abgewehrt werden, der Ball blieb jedoch weiter in der Gefahrenzone, woraufhin Luca Wendel die Flanke von Jan-Luca Schmeer aus kurzer Distanz zum 0:1 einköpfte (41.Min.). Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hausherren bereits doppelt ausgewechselt, da mit Efrem Melke sowie Nick Nolte zwei Defensivakteure verletzt den Platz verlassen mussten. In der 2. Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer ein abwechslungsreicheres Spiel, denn die Elf von Trainer Christian Leck hatte jetzt mehr Ballbesitz, sodass der TSV Wabern nicht so dominant auftreten konnte wie in Hälfte Eins. Zwar besaß der am reaktionsschnellen Erik Strube scheiternde Marius Rohde die erste Großchance nach dem Seitenwechsel (52.Min.), dann aber stand auch Islam Elgaz im Tor der Reiherwälder im Brennpunkt. Nachdem ein Schuss von Enes Karasoy von der Torlinie geschlagen wurde (54.Min.), feierte der FV-Anhang nur wenig später den 1:1 Ausgleich. Einen Flankenball von Selcuk Yikar veredelte Sebastian Kraus mit einem eleganten Hackentrick gegen seinen ehemaligen Verein. Das Derby war nun wieder völlig offen (57.Min.). Sichtlich beeindruckt brauchte der TSV eine Weile um wieder in Fahrt zu kommen. Die Zuschauer erlebten jetzt ein spannendes Gruppenliga-Spiel, in dem der Favorit wankte, aber nicht fiel. 22 Minuten vor dem Ende war der Jubel bei den Gästen groß, denn Spielertrainer Patrick Herpe erzielte in Torjäger Manier eiskalt die erlösende 1:2 Führung. Die genau getimte Flanke kam von Martin Mühlberger. Bis in die Schlussphase hinein hatten die Platzherren zwar noch immer die leichte Hoffnung auf eine Überraschung, doch als der Schiedsrichter kurz vor dem Ende auf Handelfmeter entschied, welcher von Patrick Herpe zum 1:3 verwandelt wurde, war das Nachbarschaftsduell entschieden. Beide Mannschaften boten den Zuschauern ein unterhaltsames, intensives Spiel, wobei der Sieg der Reiherwälder aufgrund des deutlichen Chancenplus, vor allem in Hälfte Eins letztlich in Ordnung geht.
 

Erik Strube (Tor), Julian Sattelmacher, Philipp Ostwald, Philipp Römer, Justin Conrad, Efrem Melke(12.Min. Sven Budach, 60.Min. Ibrahim Coku), Nick Nolte(37.Min. Hakan Cil), Sebastian Kraus, Selcuk Yikar, Sebastian Vollgraf, Enes Karasoy.

 

Islam Elgaz(Tor), Sebastian Löcke, Christoph Bergmann, Andreas Schluckebier, Johannes Kördel, Florian Korell, Jan-Luca Schmeer, Martin Mühlberger, Luca Wendel, Patrick Herpe, Marius Rohde, Jannis Dittmar, Dennis Neumann, Fabian Hofmann.

 

Das letzte Punktspiel vor der Winterpause.

Sonntag, den 21. November um 14.30 Uhr

TSV Hertingshausen – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz

Das Spiel wird wahrscheinlich auf Kunstrasen in Baunatal oder Rengershausen ausgetragen.

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg
Kunstrasenduell in Spangenberg Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist schlechten Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten