25.11.2020 Erste Mannschaft
GSV Eintracht Baunatal – FV FeLoNi 1:2 (0:2)

Im Spitzenspiel der Fussball Gruppenliga 1 riss eine Serie, während die andere weiterhin Bestand hat. Denn mit dem glücklichen 1:2(0:2) Auswärtserfolg fügte der FV FeLoNi dem Tabellenführer aus Baunatal die erste Saisonniederlage zu, und bleibt somit auf des Gegners Platz weiterhin ungeschlagen. Auf der Großenritter Langenberg-Kampfbahn sahen die zahlreichen Zuschauer eine überlegene Eintracht-Elf, welche sich durch Willer, Kraus, Kutzner sowie Krug einige hochkarätige Chancen heraus arbeitete. Der Ertrag war jedoch gleich Null, denn entweder blieb der starke FV-Keeper Islam Elgaz der Sieger in diesen Duellen, oder Julian Sattelmacher auf der Torlinie, die Querlatte sowie eine Abseitsentscheidung des Linienrichters verhinderten Torferfolge der Platzherren. Besser machten es die Gäste bei ihrem ersten Schuss in Minute 16. Mit einer unhaltbaren Bogenlampe aus 25m sorgte Anto Kajic mit dem 0:1 für Jubel bei den Edertalern. Es sollte aber noch besser kommen für das Team von Trainer Björn Kördel. Nach einem fatalen Abspielfehler in der GSV-Abwehr bediente Kassem Jammal den für den verletzten Enes Sezer eingewechselten Philipp Ostwald, und dieser erzielte mit dem zweiten FV-Torschuss an diesem Tag das 0:2 (37.Min.). Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause, da die Heimelf aufgrund des überraschenden Rückstandes erst einmal leicht angeknackst wirkte. Dies änderte sich jedoch sofort nach Wiederanpfiff. Der Spitzenreiter drückte mit einem wahren Powerplay die Gäste tief in die eigene Hälfte. Es dauerte genau 11 Minuten, da lag der Ball zum 1:2 Anschlusstreffer im Netz des FV. Torschütze war Niels Willer mit einem gekonnten Heber über Schlussmann Elgaz hinweg (56.Min.). Im weiteren Verlauf konnten sich die Felsberger etwas vom Druck der Baunataler befreien, wenngleich die Spielanteile klar auf Seiten des Tabellenführers lagen. Ein erneutes Abseitstor des GSV sowie viele turbolente Strafraumaktionen vor dem FV-Tor folgten, doch die aufopferungsvoll kämpfende Abwehrreihe der Gäste warf sich in jeden Schuss und blockte viele Bälle der Heimelf ab. Bei einem Konter des Kördel-Teams besaß Sebastian Vollgraf die riesen Möglichkeit zur Entscheidung, er scheiterte mit seinem Schuss aber an Torwart de Coster (87.Min.). Diese verpasste Großchance blieb zum Glück ohne Folgen, denn auch die verbleibenden Minuten überstanden die Edertaler dank tollem Kampfgeist aller Akteure unbeschadet, und feierten auch ohne ihre verletzten Torjäger den 4.Sieg in Folge mit der großen Überraschung im Spitzenspiel bei Eintracht Baunatal.

 

Torfolge : 0:1 Anto Kajic (16.Min.), 0:2 Philipp Ostwald (37.Min.), 1:2 Niels Willer (56.)

 

Islam Elgaz (Tor), Julian Sattelmacher, Sehymus Elgaz, Sven Budach, Marvin Moldenhauer, Anto Kajic (83.Min. Mehmet Cil), Henrik Heinemann, Kassem Jammal, Almedin Zahovic (72.Min. Maximilian Lohne), Sebastian Vollgraf, Enes Sezer (18. Min. Philipp Ostwald).

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg
Kunstrasenduell in Spangenberg Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist schlechten Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten