13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg

Kunstrasenduell in Spangenberg

Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist miserablen Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen… ob man die Millionen von Einnahmen nicht mal wieder in die Basis investiert… statt seinen BL-Profis immer höhere Preisgelder zu offerieren.

Zum Spiel selbst gibt es wenige zu Berichten. Bereits nach wenigen Minuten gingen wir 1:0 in Führung und die meisten stellten sich die Frage wie hoch der Sieg wohl ausfällt.

Aber unsere Jungs mussten feststellen, dass man auch gegen ein vermeintlich schwächeren Gegner „Fußballspielen“ muss… um zum Torerfolg zu kommen. Wir erzielten zwar 2 weitere Tore in Hälfte eins … das Spiel miteinander und die Laufwege ohne Ball waren aber deutlich ausbaufähig.

Mit dem Anstoß zur Halbzeit kamen wir besser ins Spiel. Der Anteil am Zusammen- und Flügelspiel sowie an Doppelpässen nahm deutlich zu. Nicht nur das Trainerduo erkannte den Wandel…. auch den Spielern selbst konnte man anmerken, dass sie mit jedem gelungenen Zusammenspiel, an Selbstvertrauen zulegten.

Einziges Manko ist noch die Effizienz beim Torabschluss… Hier müssen wir uns mehr konzentrieren und manchmal auch die nötige Ruhe im Abschluss behalten.

Am Ende steht ein nie gefährdeter 5:1 Auswärtssieg auf den Punktekonto und bestätigen damit auch unseren dritten Tabellenplatz.

Was wir als Trainer gern erwähnen… ist die Breite die unser Kader inzwischen hat. In 6 Spielen könnten wir 25 Tore mit 9 unterschiedlichen Torschützen erzielen. Wir glauben, dass können nicht viel TEAMS von sich behaupten.

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»
09.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Immichenhain/Ottrau 4:2 (2:1)
Gelungener Saisonauftakt für den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz. Im ersten Punktspiel der neuen Kreisoberliga Serie gelang dem Team von Trainer Björn Kördel gegen die SG Immichenhain/Ottrau ein verdienter 4:2(2:1) Erfolg, welcher den neuformierten Edertalern Selbstvertrauen für die bevorstehenden . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten