05.08.2021 Bambinis
Das Fußballjahr geprägt durch die Pandemie
Die Saison 2020/2021 war durch die Corona Pandemie geprägt. Wenige Trainingseinheiten oder gar keine Einheiten haben alle genervt und es fehlte neben dem Gemeinschaftsgefühl auch die Bewegung und der Wettbewerb.
 
Im Mai 2021 konnten wir mit den Trainingseinheiten wieder beginnen und mit nach und nach neu hinzu gekommenden Kindern wuchs die Truppe auf bis auf 45 Kindern an. Die Trainingsbeteiligung lag i. d. R. bei 30-35 Kindern. In erster Linie haben wir „Fußball gespielt“. Man hat den Kindern angemerkt, das hier ein riesen Nachholbedarf herrschte. 
 
Saisonabschluss mit einem lachenden und weinenden Auge
Am 10.07.21 konnten wir bei herrlichem Wetter die Fußballsaison ausklingen lassen. Der ältere Jahrgang 2014 hat in einem Spiel gezeigt, was sie die letzten Jahre schon gelernt haben und das sie soweit sind in die F Jugend zu wechseln. Die Jahrgänge 2015-2017 konnten auf dem Kleinfeld die ersten Stadiongefühle erleben. Mit den Eltern waren wir mit knapp 100 Personen auf der Anlage und auch unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen konnten wir mit Bratwurst, selbst gebackenen Kuchen der Eltern und einer Apfelschorle den Tag ausklingen lassen. Dank gilt an die gute Seele Wolfgang für nimmer müde Engagement am Grill und den Eltern, die bei dem Auf und Abbau halfen. 
Ich werde nun mit einer schlagkräftigen Truppe von ca. 20 Kindern in die F jugend wechseln und einen breiten Kader von auch etwa 20 Kindern in der G Jugend zurücklassen. Die „Bambinis“ übergebe ich guten Gewissens in gute Hände. Zukünftig werden Phlipp Miletzki, Tobias Böge und Stefan Rudolph die Jüngsten betreuen und trainieren. Ich danke Euch für Euren Einsatz, es war mir wichtig, die Kinder in gute Hände zu wissen.
Für mich endet die Ära in der G Jugend und ich freue mich auf die neuen Aufgaben in der F Jugend. Danke möchte ich allen Eltern sagen, die Ihre Kinder mir haben anvertraut haben, meiner Frau, als Dokumentationsqueen und gute Seele und Ansprechpartner für die Muttis, Jonathan Melke als Co Trainer und nicht zuletzt allen Kindern, die sich auf das Abenteuer mit mir eingelassen haben.
 
herzlichst Euer Coach
 
Markus

weitere Beiträge:

21.10.2022 AllgemeinD-Jugend
NOVEMBER … Event-Monat der D Jugend
Es werden nicht immer alle Spieler können... aber wir gehen davon aus, dass wir immer ein Team stellen werden. . . .
weiterlesen»
20.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Starkes Derby unserer D Jugend gegen Edermünde!
Wenn der Gegner Edermünde heißt ... ist es immer ein besonderes Spiel . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege!
Knappe Siege sind einfach die schönsten Siege (auch wenn's den Trainerteam einige graue Haare gekostet hat) . . .
weiterlesen»
18.10.2022 AllgemeinF-Jugend
Hart erkämpfter Auswärtssieg in Obermelsungen
Auswärtserfolg bei den Mädels des TSV Obermelsungen hart erkämpft... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Fotoshooting D-Jugend
Kleiner Einblick in unser Fotohooting. . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Kunstrasenduell in Spangenberg
Kunstrasenduell in Spangenberg Der Spangenberger Kunstrasenplatz war eine schöne Abwechslung zu den bis dato meist schlechten Rasenplätze. Auf den meisten dieser Plätzen würden wohl Bundesligaspieler nicht mal ihre Hunde Gassi führen. Hier sollte sich der DFB doch mal Gedanken machen... . . .
weiterlesen»
13.10.2022 AllgemeinD-Jugend
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner.
Harter Kampf auf Freundschaftsinsel gegen einen kompakt stehenden Gegner. Am Ende haben wir verdient mit 6:1 gegen den FV Melsungen gewonnen ... der Weg dahin war aber eine Geduldsprobe. Alles was in der ersten Halbzeit auf Melsungener Tor kam verfehlte entweder das Gebälk oder ... . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz – SG Neukirchen/Röllshausen 2:4 (1:3)
Am 3. Spieltag in der Fussball Kreisoberliga Schwalm-Eder hat es den FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz erstmals erwischt. Die Truppe von Trainer Björn Kördel musste im Heimspiel gegen die SG Neukirchen/Röllshausen die erste Saisonniederlage hinnehmen, und dies völlig verdient. Gegen die gut organisi . . .
weiterlesen»
25.08.2022 Erste Mannschaft
TSV Wabern II – FV Felsberg/Lohre/Niedervorschütz 0:0
Nach dem 4:2 Sieg zum Saisonauftakt gegen Immichenhain/Ottrau war der FV diesmal Auswärts beim TSV Wabern II zu Gast, und musste sich nach 90 hart umkämpften Minuten mit einem 0:0 Unentschieden begnügen. Bis zur 35. Minute passierte am Reiherwald nicht allzu viel, ehe TSV-Keeper Kim Sippel per Glanz . . .
weiterlesen»

Schnellzugriff

Kontakt zu uns

    Spielstätten